Review: Schiffbruch mit Tiger by Yann Martel

Schiffbruch mit Tiger
by Yann Martel
Published: 2003
Originaltitle: Life of Pi
Number of Pages: 384
Genre: Gegenwartsliteratur
Rating: 5 Points

Schiffbruch mit Tiger? Diese Geschichte würden Sie nicht glauben? Kein Wunder. Fantastisch. Verwegen. Atemberaubend. Wahnsinnig komisch. Eine Geschichte, die Sie an Gott glauben lässt. Pi Patel, der Sohn eines indischen Zoobesitzers und praktizierender Hindu, Christ und Muslim erleidet mit einer Hyäne, einem Orang-Utan, einem verletzten Zebra und einem 450 Pfund schweren bengalischen Tiger namens Richard Parker Schiffbruch. Bald hat der Tiger alle erledigt - alle, außer Pi. Alleine treiben sie in einem Rettungsboot auf dem Ozean. Eine wundersame, abenteuerliche Odyssee beginnt.

Als ich Schiffbruch mit Tiger das erste mal las, ich war glaube ich 17 Jahre alt, da konnte ich mit diesem Buch nicht viel anfangen um es kurz zu machen: Es war gähnend langweilig! Nach gut der Hälfte brach ich das Buch ab. Jetzt, gut acht Jahre später, fiel mir das Buch wieder in die Hände. Schiffbruch mit Tiger ist einzigartiges Buch, äußerst lehrreich und ebenso stark fordernd. Man benötigt seinen Geist und seinen Verstand um dieses Buch verstehen zu können. Ein Buch das einen beschäftigt und noch darüber hinaus zum Nachdenken anregt.

Pi ist sehr neugierig und so kommt es, dass er sich eines Tages mit dem christlichen Glauben auseinandersetzt und kurze Zeit später auch mit dem muslimischen. Er hinterfragt alles. Es ist ihm fremd an nur einen Gott zu glauben, in dem hinduistischen Glauben gibt es zahlreiche Götter. Außerdem welcher Gott opfert sich für die Menschen und erleidet solche Qualen um die Menschen zu schützen und vor allem warum tut er das? - Aus Liebe! Pi ist nicht nur praktizierender Hindu, er ist ebenso Christ und Muslim. Das geht doch gar nicht, werden jetzt viele schimpfen, aber warum denn nicht?! - Ja genau, warum eigentlich nicht? Das Buch verspricht nicht zuviel, wenn es sagt, es lässt einen an "Gott glauben". Nicht unbedingt an "den" Gott, aber an das Göttliche. Eine Geschichte über den Glauben, die mit ihm kommenden Zweifel und die für ihn wichtige (sogar notwendige!) Toleranz. Nicht nur Pi lernt hier eine wichtige Lektion: Der Glaube, sprich die Religion, will nicht die Wahrheit sein, sondern dient einzig und allein als Unterstützung für das Leben, Verschönerung der Welt und allem voran gibt sie uns Menschen eine Aufgabe...

Schiffbruch mit Tiger ist eine Geschichte, die so vielseitig ist, uns neue Wege ebnet, unseren Geist fördert und uns sehr viel mehr lehrt, als nur das was im Buch geschrieben steht. Witzig, berührend, grausam und spannend.

0 Comments:

Kommentar posten

 

Copyright © 2012 From Books Paradise
Template by Ipietoon. Sponsored by Online Shop. Vector by Artshare.