Black Short Monday #1 ~ Der verschwundene Teddy

Black Short Monday is a brand new feature by Stephanie from Books Paradise. Mondays are definitely black. I thought what could I do to make it better. In the last time I consistently read short stroies, novellas or something along those lines and what lends itself better for reviewing those stories as a black monday? - Right, a black Monday!

From now on 'Black Short Monday' will be post every Monday.


I start the first Black Short Monday with the German anthology "Weihnachtsgeschichten" by Nicole Stoye.





Short Story:Der verschwundene Teddy
Author:Nicole Stoye
Published:2011
Anthology:Weihnachtsgeschichten
Format:Kindle edition
Websites:Nicole Stoye | Goodreads
My copy:gekauft
Purchase:Amazon (DE)







Klappentext: Weihnachten steht unmittelbar vor der Tür und dennoch ist Sophia unendlich betrübt. Als sie eines Tages vom Schneemannbauen Heim kommt, ist ihr geliebter Teddybär wie vom Erdboden verschluckt. Überall hat sie nach ihm gesucht und als er selbst am Heiligen Abend nicht auftaucht, schreibt sie einen bittenden Brief an den Weihnachtsmann. Von ihrer Neugier gepackt, schleicht Sophia mitten in der Nacht aus dem Bett zum Weihnachtsbaum. Doch anstelle ihres liebsten Stofftieres findet sie jede Menge anderer schöner Spielsachen, die ganz plötzlich lebendig werden. Als dann auch noch ihre Cousinen, Cousins und Freunde vor der Tür stehen, um sie auf eine Reise zum Nordpol abzuholen, beginnt ein spannendes Abenteuer, das Sophia so schnell nicht wieder vergessen wird...

Als es hinter Sophia polterte, zuckte sie zusammen. Die beiden Kufen des kleinen Schaukelpferdchens holperten auf und ab, doch das Pferdchen selbst war verschwunden. Starr vor Angst bemerkte sie, dass hinter ihr etwas an ihren Haaren schnupperte.

Meine Meinung: Schon nach kurzer Zeit war es um mich geschehen und schmolz dahin. Die Geschichte von der kleinen Sophia und dem Besuch beim Weihnachtsmann ist wirklich bezaubernd und hat etwas magisches. Es ist beinahe so als wäre der Leser selbst wieder ein kleines Kind, welches Sophia, ihre Cousinen, Cousins und Freunde auf diese kleine Reise zum Nordpol begleitet. Eine entzückende Idee. Der Schreibstil ist sehr schön und absolut passend. Immer wieder hatte ich den Gedanken, dass die Geschichte vom verschwunden Teddy ein tolles Vorlesebuch (natürlich mit passenden Bildern) abgeben würde.

Fazit: Eine bezaubernde Geschichte voller Magie und Zauber. Für große und kleine Leser bestens geeignet. Lest diese Geschichte!



0 Comments:

Kommentar posten

 

Copyright © 2012 From Books Paradise
Template by Ipietoon. Sponsored by Online Shop. Vector by Artshare.