[Rezension] Ildikó von Kürthy - Herzsprung

Titel: Herzsprung
Autor: Ildikó von Kürthy
ISBN: 978-3499232879
Seiten: 256 Seiten
Erscheinungsjahr: 2002
Verlag: Rowohlt
Genre: Chick Lit
Bewertung: 4 Punkte

Eifersucht? Liebeskummer? Rache!
Natürlich ist sie eifersüchtig. Sie hat ja auch allen Grund. Glaubt sie. Sie übergießt seine teuren Anzüge mit Rotwein - und haut ab. Setzt sich in ihr Auto und beschließt, endlich das zu tun, womit sie sonst immer nur gedroht hat. 48 Stunden und 950 unvergessliche Kilometer im Leben der Amelie Puppe Sturm.

Meine Meinung:
Seitdem ich Freizeichen gelesen habe bin ich ein großer Fan von Kürthys Frauenromanen. Sie schreibt mit viel Witz und Klasse und trifft den Nagel immer auf den Kopf. Der Anfang ist eine tolle Einführung in Puppes Leben. Es ist so, als wenn eine gute Freundin dir aus ihrem Leben erzählt...

Kürthys Schreibstil begeistert mich jedesmal aufs Neue. Der Leser erlebt Puppes 48 Stunden-Reise fast ebenso "gefühlsintensiv" wie Puppe selber. Besonders toll finde ich, dass Kürthy einen zwischendurch immer mal wieder direkt anspricht: "Aber Freundinnen (...)" und gibt Dir das Gefühl noch näher am Geschehen zu sein.

Der Roman ist "Balsam für die Frauenseele" (Freundin).
Diese Aussage kann ich nur unterschreiben. Zum Abschluss möchte ich Euch einen kleinen Auszug aus dem Buch vorstellen:

"(...) Ich finde, die Nordsee hat was Zickiges, was Mädchenhaftes. Wie eine Diva mit Kopfschmerzen. Wie Marlene Dietrich, wenn sie ihre Tage hatte. Wäre sie Nordsee eine Frau, sie würde sich sicherlich im Restaurant die Lippen anmalen und einen Suppenlöffel als Spiegel benutzen. Sie würde beim Sex schmutzige Worte stöhnen, ihrem Liebhaber den Rücken kratzen, und wenn sie nachher im Bett eine Zigarette rauchte, müsste er den Aschenbecher für sie halten.
Die Nordsee wäre eine Frau, die gut einparken und noch besser >>Nein<< sagen kann, eine Frau mit guter Figur und schlechtem Charakter. Ich mag sie nicht, die Nordsee, sie macht mir Angst. Ach, ich wünschte, ich wäre so wie sie.
Aber Freundinnen, die ihr wie ich charakterlich eher der Ostsee oder der Binnenalster gleicht, vergesst nicht: Stürme toben in jedem Gewässer. Pfützen können überraschend tief sein. Und auch in Teichen haben schon Menschen ihr Leben gelassen. (...)"  [Auszug aus Herzsprung, Seite 113]

Fazit: Wer gut unterhalten werden möchte, gerne lacht und auch über sich selbst lachen kann, dem empfehle ich Herzsprung zu lesen.

0 Comments:

Kommentar posten

 

Copyright © 2012 From Books Paradise
Template by Ipietoon. Sponsored by Online Shop. Vector by Artshare.