In my Mailbox # 5

Ich habe mich vor circa einer Woche bei Lovleybooks für die Testlesegruppe - Die verborgene Sprache der Blume beworben und siehe da, ich wurde "genommen". Ich habe mich riesig gefreut, und heute kam das Buch endlich. Ich bin schon ganz gespannt und voller Erwartungen. Aber erst einmal zum Buch:

Vanessa Diffenbaugh - Die verborgene Sprache der Blumen
Roman

Klappentext:
Mit achtzehn Jahren ist Victoria Jones ganz af sich allein gestellt. Aus ihrem bisherigen Leben hat sie vor allem eines gelernt: von Menschen Abstand zu halten. In all den Jahren, in denen sie von einem Waisenhaus in das nächste zog, von einer Pflegefamilie zur nächsten, gab es nur eine Ausnahme: Elisabeth. Sie war der einzige Mensch, von dem Victoria je Liebe erfahren hat. Elisabeth war es, die in dem damals neunjährigen Mädchen das Interesse für Blumen weckte und es deren verborgene Bedeutung lehrte. Die Erinnerungen an Elisabeth quälen Victoria immer wieder, denn sie sehnt sich nach dem glücklichen Zusammenleben zurück.
Als sie nun auf dem Markt der Blumenhändler den jungen Grant kennenlernt, der zu ihrem Erstaunen ebenfalls die Sprache der Blumen versteht, keimt nach Jahren neue Hoffnung in ihr: auf Liebe, eine Familie, ein Zuhause. Kann es Grant vielleicht gelingen, sie so zu lieben, wie sie ist - so unberechenbar, so verstockt und verletzlich?

Trotz vieler eher schlechter Kritik an dem Buch, sprach mich die Geschichte sofort an. Und ich wollte dieses Buch unbedingt lesen. Vielleicht mag es die Einsamkeit gewesen sein, vielleicht aber auch der Kampf in der Gesellschaft zu bestehen oder gar zu überleben... An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei Lovelybooks und dem Droemer Verlag ganz herzlich für dieses Rezensionsexemplar bedanken, Vielen Dank. Und jetzt freue ich mich auf ein spannendes Buch.   

0 Comments:

Kommentar posten

 

Copyright © 2012 From Books Paradise
Template by Ipietoon. Sponsored by Online Shop. Vector by Artshare.