Trostpflaster by Anne Hertz (german)

Trostpflaster
by Anne Hertz
Published: Oct 2008
Number of Pages: 480
Genre: Chick Lit
Rating: 3 Points

»Was ist wichtiger?«, will ich wissen. »Zu lieben – oder geliebt zu werden?« Simon guckt mich überrascht an. »Das ist doch wohl klar«, antwortet er. »Ich will selbstverständlich beides.« Julia kann zufrieden sein: Sie hat einen sicheren Job, einen liebevollen Freund und wird sich bald ihren großen Traum erfüllen, die absolute Märchenhochzeit. Aber dann wird ihr gekündigt, und die gerade noch so heile Welt bekommt heftig Schlagseite. Um sie wieder ins Gleichgewicht zu bringen, nimmt Julia kurz entschlossen das ungewöhnliche Jobangebot der frisch gegründeten Trennungsagentur Trostpflaster an. Doch die Zusammenarbeit mit ihrem neuen Chef gestaltet sich schwierig, denn Julia ist hin- und hergerissen, ob sie ihn ins Herz schließen kann – oder doch besser erschlagen sollte...

Trostpflaster war mein zweiter Roman von Anne Hertz, nach Sahnehäubchen. Anfangs war ich noch sehr skeptisch, ob dieser überhaupt mit Sahnehäubchen mithalten könnte. Zu Beginn erzählt Julia von der Planung ihrer Märchenhochzeit mit ihrem langjährigen Freund Paul. Julia hat geträumt und ihr Chef ist alles andere als begeistert. Kurzer Hand steht die gesamte Buchhaltung der Hamburger Firma auf der Straße und Julias Traum von der Hochzeit zerbröckelt. Doch der Unternhemensberater Simon, der ihr den ganzen Schlamassel eingebrockt hat, steht selbst auf der Straße. Aber er hat eine grandiose Geschäftsidee und will Julia als Partnerin und Mitarbeiterin gewinnen. Doch Julia ist alles andere als begeistert, wäre da doch nicht ihre Traumhochzeit mit Paul, die sie sich so sehr wünscht. Und auf einmal ist die Agentur Trostpflaster zum wichtigsten Teil ihres Leben geworden. Ist das das Ende ihrer Träume...?

Es ist gewiss ein Buch, bei dem es viel zu schmunzeln gibt. Nicht nur, dass die sonst so zurückhaltende Julia doch ziemlich kess sein kann, sondern auch die Idee einer Paartrennungsagentur und natürlich Julias neuer Chef Simon, der ein arrogantes Arschloch zu sein scheint. Julias Leben verändert sich plötzlich grundlegend. Als Leser steht man als stiller Beobachter am Rande des Geschehens und kann sich köstlich über die zahlreichen neuen Aufgaben, denen Julia nun gegenüber steht, amüsieren. Eins ist natürlich klar, man steht auf ihrer Seite.

Der Schreibstil ist recht flüssig, allerdings finde ich es an manchen Stellen recht langweilig. Für Julia scheint es nichts anderes zugeben, als ihre Traumhochzeit und ihre perfekte Beziehung zu Paul. Das zieht sich leider bis zum Ende des Buches hin, bis sich das Blatt schließlich wendet und die Story endlich an Fahrt gewinnt. Es wird endlich mal rasant und auch äußerst spannend. Trotz dieses 'Kaugummieffektes' war es ein nettes Lesevergnügen, für welches hauptsächlich Simons Ideen und seine arrogante, aber doch recht charmante Art und natürlich Julias Reaktionen auf ihn, verantwortlich waren.

Fazit: Trostpflaster ist ein witziger Roman, mit einer Heldin, die erst noch eine werden muss und einem Macho, mit einer harten Schale, aber einem weichen Kern.

1 Comments:

Pia on 21. Oktober 2011 um 21:25 hat gesagt…

Ich merke: Ich sollte mir Anne Hertz auch mal antun (und nicht so hohe Erwartungen haben :D).

(Übrigens: Ich weiß nicht ob das mal wieder am IE liegt, aber bei mir sind deine Postbilder immer so quer gezogen - so wie eine Art Balken nach unten oder so :D)

Kommentar posten

 

Copyright © 2012 From Books Paradise
Template by Ipietoon. Sponsored by Online Shop. Vector by Artshare.