Daughter of Smoke and Bone: Zwischen den Welten by Laini Taylor (german)




Serie:Daughter of Smoke & Bone #1
Genre:Urban-Fantasy (YA)
Veröffentlichung:February 23rd 2012
Seiten:4924
Herausgeber:Fischer-FJB
Websites:Laini Taylor | Goodreads
Mein Exemplar:gekauft
Zu kaufen:Amazon (DE)



Klappentext: Es war einmal, da verliebten sich ein Engel und ein Teufel ineinander. Es ging nicht gut aus. Karou ist etwas Besonderes. Sie hat blaue Haare so glänzend wie Seide und filigrane Tattoos. Sie ist in den düsteren Gassen Prags genauso zuhause wie auf den Märkten von Marrakesch, und sie spricht fast alle Sprachen der Welt, nicht nur die der Menschen. Doch Karou hat ein Geheimnis. Manchmal verschwindet sie für Tage, ohne jemandem zu sagen wohin. Außerdem kennt nicht einmal sie selbst ihre wahre Herkunft. Bis eines Tages auf der ganzen Welt mysteriöse schwarze Handabdrücke an Türen erscheinen. Geflügelte Fremde, die durch einen Spalt im Himmel geschlüpft sind, brennen sie in Holz und Metall. Einen von Ihnen trifft Karou in der pulsierenden Altstadt von Marrakesch – und eine Liebe beginnt, deren Wurzeln tief in eine gewalttätige Vergangenheit reichen. Am Ende wird sie mehr über sich erfahren, als sie sich jemals hätte vorstellen können...

Es war einmal,
da veriebten sich ein Engel
und ein Teufel ineinander.

Es ging nicht gut aus.



Meine Meinung: Wow! Der Auftakt in Laini Taylors neue Serie "Daughter of Smoke and Bone" beginnt in  normaler Kulisse, in den kleinen Gassen von Prag. Karou befindet sich auf den Weg zur Uni, als sie plötzlich von hinten angegriffen wird. Das lässt Karou jedoch völlig kalt. Es ist nur ihr Ex-Freund der als Vampir verkleidet versucht Karous Herz zurück zu gewinnen. Doch seine Mühe scheint vergebens. Beim Aktzeichnen in der Uni begnet Karou ihrem Ex schon wieder und zudem sehr unfreiwillig: Er hat sich dort als Aktmodel angemeldet und posiert vor ihrem Kurs. Und dann erhält Karou einen ihrer geheimnisvollen Aufträgen und der Leser begibt sich zusammen mit ihr in eine andere Welt, eine Welt voller fantastischer Wesen und geheimnisvollem Wissen...

Daughter of Smoke and Bone trägt im Deutschen noch den Untertitel: "Zwischen den Welten", welcher dem Leser einiges verrät und erst im weiteren Verlauf der Geschichte in seiner Tragbarkeit gefestigt wird. Das Buch ist in vier Teile unterteilt. Ein jeder Teil beginnt mit "Es war einmal", wie im folgenden Beispiel:

Es war einmal,
da lag ein Engel im Nebel
und rang mit dem Tod.

Und ein Teufel kniete über ihm
und lächelte.

Es ist nicht nur die Einleitung eines neuen Abschnittes, es ist das gesamte Buch (Aufmachung & Inhalt) was mich komplett fasziniert. Und an dieser Stelle möchte ich das erste Mal die Widmung eines Autors aufgreifen, da diese dass Buch wundervoll beschreibt:

Für Jane.
Und eine neue Welt voller Möglichkeiten.

Eine neue, andere Welt voller Möglichkeiten ist ein Satz der mir einfach nicht mehr aus dem Kopf geht und sehr viel bewegt. Die Fantasie kennt keine Hindernisse, geschweige denn Grenzen. Lass deiner eigenen Fantasie freien Lauf und folge ihr. Seit mehreren Jahren habe ich meine eigene Fantasie aus den Augen verloren. Mein Kunststudium an den Nagel gehängt. Ohne Fantasie und die daraus entstehende Kreativität war es einfach sinnlos Stunden vor einem weißen Blatt Papier zu verbringen und noch nicht mal einen Strich fertig zu bringen. Irgendwann beließ ich es dabei, schloss mein kleines Atelier mit einem resignierten Blick und dem Glauben, dass es für immer geschlossen bleiben würde. Und dann las ich Daughter of Smoke and Bone!

Es ist ein Buch so voller Leben und fantasiereich wie ich es noch nie erlebt habe. Eine Welt neben unserer Welt die keine sichtlichen Grenzen kennt, in Hass und Krieg verloren gelaubt, doch durch die Liebe einen Funken Hoffnung gewann. Und eben diesen Funken gilt es zu bewahren.

Daughter of Smoke and Bone ist atemberaubend, unglaublich spannend und zu gleich voller Leidenschaft. Und es ist mehr als erstaunlich, wie es die Autorin schafft, soviel Geschehnisse, vor allem aber auch Eindrücke und fantasievolles in ein so "kurzes" Buch zu packen, ohne den Leser weder zu langweilen noch zu erdrücken. Von ihren Ideen und Beschreibungen der Dinge und Wesen mal ganz abgesehen.

Ich kann es jedenfalls kaum abwarten den zweiten Band zu lesen, doch bis dieser im Original erscheint, wird es noch eine ganze Weile dauern, geschweige denn bis zur deutschen Übersetzung. Nichts desto trotz bin ich davon überzeugt, dass sich das Warten lohnen wird und freue mich "Days of Blood and Starlight", den zweiten Band.

0 Comments:

Kommentar posten

 

Copyright © 2012 From Books Paradise
Template by Ipietoon. Sponsored by Online Shop. Vector by Artshare.