Das Lied der Banshee by Janika Nowak




Genre:Fantasy, Romance (YA)
Veröffentlichung:January 10th 2011
Seiten:480
Herausgeber:Pan Verlag
Websites:Livebook | Goodreads
Mein Exemplar:gekauft
Zu kaufen:Amazon (DE)





Klappentext: Aileen ist siebzehn Jahre alt und führt ein ganz normales Leben. Das ändert sich schlagartig, als sie eines Abends von vier bulligen Kerlen überfallen wird. Irgendwie übersteht sie die Situation unbeschadet - nur wie? Hat es etwas mit diesem merkwürdigen Schrei zu tun, den sie instinktiv ausgestoßen hat? Am liebsten würde Aileen die ganze Sache vergessen, doch weder ihre unverwüstliche Sturheit noch ihre frechen Sprüche können verhindern, dass sie sich plötzlich in einer Welt voller Magie und Gefahr wiederfindet...


Ich schloss die Augen uns schrei aus vollem Halse, (...) Es hörte sich an, als würde dieser Schrei meine Seele tragen oder als würde die Erde selbst schreien, denn das Geräusch, das über den Hof hallte, hatte etwas zutiefst Urtümliches in sich.

Wahrscheinlich setzte in diesem Augenblick mein Verstand vollends aus, denn wer würde sich schon mit solch einer Waffe (Harke) auf ein Wesen wie dieses stürzen? Genau, ich! Ich, die ich mich gestern nocht nicht mal gegen eine Horde Schläger zur Wehr hatte setzen können.

Na klar. Ich war ein besonders absonderlicher Freak.


Meine Meinung: Das Lied der Banshee lag ein gutes halbes Jahr auf meiner Wunschliste und ich hatte es schließlich sogar gelöscht. Dennoch ließ mir dieses Buch keine Ruhe. Also entschloss ich mich, mir dieses Buch doch zu kaufen und ich wurde keineswegs enttäuscht. Aileen ist siebzehn und trifft sich mit ihrem Arbeitskollegen Thomas (ihr heimlicher Schwarm!) auf einem Konzert. Schon auf der Hinfahrt bemerkte sie vier Schlägertypen in der S-Bahn. Als sie sich in der Nacht auf den Heimweg macht wird sie prombt von diesen vier Typen in eine dunkle Ecke getrieben und brutal zusammengeschlagen. Als einer von ihnen ein Messer zückt, schreit Aileen voller Panik um ihr Leben und noch ehe sie es bemerkt brechen ihre Angreifer einfach zusammen und bleiben reglos liegen. Gluck, das war einfach nur Glück! Aber Aileens Verletzungen heilen rasent schnell. Merkwürdig, ist wahrscheinlich nur Einbildung, sagt sich Aileen. Doch als in der folgenden Nacht auch noch plötzlich ein paar seltsame Wesen, halb Vogel und halb Mensch, nach ihrem Leben trachten, erfährt sie, dass sie eine Banshee ist und eine höhere Macht sie ohne erkennbaren Grund aus dem Weg räumen will. Schon bald befindet sie sich zusammen mit Thomas auf der Flucht...

Das Buch ist einfach wundervoll aufgebaut und durch und durch mit sehr schönen und passenden Illustrationen versehen. Eigentlich bin ich kein Fan von Bildern -in welcher Form auch immer- in einem Buch, aber diese sind wirklich grandios. Okay, ich muss zugeben, sie haben mich manchmal ein wenig abgelenkt, aber das macht Nowak's erfrischender Schreibstil wieder wett. Außerdem ist ihre Protagonisten jung, witzig, sarkastisch, ungeduldig und manchmal auch ein kleines bisschen übermütig. Sie ist ein kleiner Wirbelwind, der für sehr viel wunderbare Stimmung sorgt. Besonders Ihr Sarkasmus oder auch ihr Galgenhumor sind sehr amüsant. Geht es bei Aileen jedoch um Thomas oder viel mehr um ihre Gefühle für ihn, so wird sie plötzlich ziemlich steif und will sich natürlich nichts anmerken lassen. Nach und nach muss sie aber feststellen, dass Thomas scheinbar ähnliche Gefühle für sie hat.

Ihre magische 'Ausbildung' (Stimmen- und Fähigkeitstraining) nehmen einen recht großen Abschnitt in Anspruch, allerdings wird es alles andere als langweilig. So trumpft die Autorin mit allerhand wundervollen Dingen und Wendungen auf, wie beispielsweise die 'magische Lupe', die es ihrem Besitzer ermöglicht ein völlig fremde Schrift in ihre ihr bekannte Schrift umzuwandeln. Es gibt zahlreiche Wesen (Banshees, Harpyen, Gargoyles, Götterkinder, unvm.), die sich prima in die Geschichte einfügen und ein harmonisches Ganzes ergeben. An Ideenreichtum und Abenteuer mangelt es in diesem Buch definitiv nicht.

Fazit: Das Lied der Banshee ist eine fantastische Geschichte voller fabelhafter Wesen in "normaler Welt" Kulisse. Wirklich sehr zu empfehlen.



0 Comments:

Kommentar posten

 

Copyright © 2012 From Books Paradise
Template by Ipietoon. Sponsored by Online Shop. Vector by Artshare.